Hinweis schließen Sie befinden sich auf einer STEVENS Bikes-Seite eines früheren Modelljahrs (2018). Diese Seiten dienen Ihnen als Service, wenn Sie Fragen zu Ausstattungen und Geometrie älterer STEVENS Bikes haben. Weitere Modelljahre finden Sie unter Service – Produktjahre.
Navigation

Aktuelle Testberichte

News – Testberichte

Carola Felchner

Auf langen Touren komfortabel cruisen

Das Bike Freak Magazine aus den Niederlanden hat das STEVENS Jura Carbon ES getestet: Ein Marathon-Fully mit guter Dämpfung, mit dem man bergan die Muskeln spielen und es bergab richtig rollen lassen kann.

STEVENS Jura Carbon ES

Mit einem gemäßigten Steuerrohrwinkel von 68,5° und einem Sitzrohrwinkel von 74,5° in Rahmengröße 18“ habe das STEVENS Jura Carbon ES eine klassische Marathon-Geometrie.

Entsprechend geeignet ist es für lange Touren, bei denen es auf Sitzkomfort ankommt: „Der Komfort fällt besonders auf flacheren Kursen sofort auf“, vermerkt die Bike Freak Magazine Redaktion.

Gut gefielen auch die im Carbonrahmen verlaufende Kabelführung und die Federung von jeweils 120 Millimetern hinten und vorn, die Abfahrten kinderleicht erscheinen lassen. Das Jura Carbon ES schenke hier „Vertrauen für noch nie da gewesene Geschwindigkeiten, die Federung ist ausgewogen und leichtgängig.

Kleine Unebenheiten werden geschluckt, Hände, Schultern und Rücken dadurch geschont“, heißt es im Testbericht über das sensible Float Performance Elite-Fahrwerk von Fox. Zumal die kräftigen Shimano-Scheibenbremsen das Bike jederzeit zuverlässig zum Stillstand brächten, sollte es doch einmal zu heftig werden.

Die leichteste Übersetzung von 26 x 40 Zähne sei für die meisten Fahrsituationen in Ordnung. Der Vorteil der Übersetzung in Kombination mit dem steifen Rahmen: „Das Bike beschleunigt komfortabel und schnell.“ In längeren Anstiegen müsse man aber genügend Kraft in den Beinen mitbringen, um die Kurbel am Drehen zu halten. Das sei durch einen Kassettenwechsel aber auch unkompliziert zu ändern, sollte man oft in entsprechendem Terrain unterwegs sein.

Das Tester-Fazit: Ein schnelles Marathonfully mit guter Ausstattung und Fahreigenschaften, mit dem man stundenlang komfortabel cruisen kann.

Das STEVENS Jura ES gibt es in den Größen 18‘‘, 20‘‘ und 22‘‘ mit 29er-Laufrädern. In Rahmengröße 16‘‘ läuft es proportionengerecht auf 27,5‘‘-Laufrädern. Preis: 4.299 Euro. Das Marathon-Bike bringt alle Voraussetzungen mit, um auch nachträglich mit Shimanos elektronischer Schaltung XT oder XTR Di2 nachgerüstet zu werden, etwa das Batteriefach nahe des Tretlagers. Serienmäßig gibt es das STEVENS Jura Carbon ES Di2 für 4.999 Euro. Mit solider Ausstattung ist das STEVENS Jura Carbon für 2.999 Euro erhältlich.

Zurück

// NEVER STOP