Hinweis schließen Sie befinden sich auf einer STEVENS Bikes-Seite eines früheren Modelljahrs (2018). Diese Seiten dienen Ihnen als Service, wenn Sie Fragen zu Ausstattungen und Geometrie älterer STEVENS Bikes haben. Weitere Modelljahre finden Sie unter Service – Produktjahre.
Navigation

Aktuelle Testberichte

News – Testberichte

Carsten Schabacher

Beeindruckend in Fahrweise und Preis-Leistung

Das STEVENS E-Whaka+ erhält im Test der Bergwelten aus Österreich den Preistipp.

„Und plötzlich sind Auf- und Abfahrten ein großes Flow-Erlebnis und ausgedehnte Runden in viel kürzerer Zeit möglich“, schreibt die Bergwelten aus Österreich zu ihrem E-Mountainbike-Praxistest und beschreibt damit das neue Fahrgefühl, das auf Touren mit den motorunterstützten Bikes möglich ist. Anstatt eine Tour in kürzerer Zeit zu schaffen, ist es natürlich genau so möglich, längere Touren zu planen.

Auspowern könne man sich auf einem E-Mountainbike übrigens genauso wie auf einem normalen Bike, schreibt die Redaktion. Nur könne man nun entscheiden, wann man sich verausgabe. Die Bergwelten empfiehlt, auf anspruchsvollen und langen Bergtouren einen Ersatzakku dabei zu haben – oder auf Berghütten Ladezeit des Akkus mit einplanen.

Das STEVENS E-Whaka+ machte im acht Bikes umfassenden Testfeld einen anständigen Eindruck und erhielt den Preistipp der Redaktion: „In Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis hat uns das E-Whaka+ am meisten beeindruckt: Es schont das Budget deutlich und ist trotz günstigerer Ausstattung absolut trailtauglich.“

Das Bike überzeugte mit sehr gut abgestimmten Fahrwerk, einem Vier-Gelenk-Hinterbau, kräftigen Shimano-Bremsen und der soliden Shimano SLX/XT-Ausstattung für hohes Schaltvergnügen. Dazu passe der kompakte und sehr gut ins Unterohr integrierte Shimano Steps E8000 Motor perfekt.
Dank seiner kompakten Bauform sei das E-Fully behände zu bewegen: „Im Gelände macht das Stevens dank der ausgewogenen Geometrie viel Freude – bei engen, kniffligen Serpentinen ist man mit ihm genauso souverän unterwegs wie beim Tempobolzen.“

Fazit: Das Stevens E-Whaka+ ist ein tadelloses All Mountain. Am Trail wendig, quirlig und in jeder Situation genussvoll zu fahren.

Das STEVENS E-Whaka+ gibt es in den Größen 16‘‘, 18‘‘, 20‘‘ und 22‘‘ für 4.599 Euro im STEVENS Fachhandel. Mit Rock Shox Yari RC Air Federgabel und Deluxe RT3 DebonAir Dämpfer, Kind Shock LEV Si (16‘‘-18‘‘) und 2,8‘‘ breiten Schwalbe Nobby Nic Reifen auf den Sun Ringlé Duroc TR40-Felgen. Für 5.599 Euro ist das hochwertiger ausgestattete E-Whaka+ ES auf der gleichen Rahmenbasis erhältlich.

Zurück

// NEVER STOP