Hinweis schließen Sie befinden sich auf einer STEVENS Bikes-Seite eines früheren Modelljahrs (2018). Diese Seiten dienen Ihnen als Service, wenn Sie Fragen zu Ausstattungen und Geometrie älterer STEVENS Bikes haben. Weitere Modelljahre finden Sie unter Service – Produktjahre.
Navigation

Aktuelle Testberichte

News – Testberichte

Carsten Schabacher

Sportlich, günstig, leicht

Das STEVENS E-Lavena punktete im Test der RadTouren als sportlichstes, leichtestes und günstigstes Touren-Pedelec und obendrein mit smartem Bosch-Antrieb

Dass zu den Tests der RadTouren das sportlichste Rad von STEVENS Bikes aus Hamburg stamme, damit hatte die Redaktion für den Test in Ausgabe 2.2019 schon gerechnet. Sie merkt beim STEVENS E-Lavena aber auch an: Es war im Test von sieben „Touren-Pedelecs mit Allround-Qualitäten“ gleichzeitig auch mit das günstigste (2.799 Euro) und mit 22,2 Kilogramm das leichteste Pedelec.

Die Ausstattung sei gegenüber den teuren Modellen, die über 1.000 Euro mehr kosteten, an einigen Stellen zwar etwas zurückgenommen, „aber durchweg sinnvoll und nur dann wirklich spürbar von Nachteil, wenn man die beeindruckenden 140 Kilogramm Maximallast auch ausnutzt.“ Im Testfeld waren die 140 Kilogramm zulässiges Gesamtgewicht (Fahrer+Fahrrad+Gepäck), wovon der Gepäckträger 25 Kilogramm übernehmen kann, übrigens der zweitbeste Wert. Die hydraulischen Bremsen von Shimano mit 180/160 mm Bremsscheiben vorne und hinten seien dem Maximalgewicht souverän gewachsen.

Beim E-Lavena kommt der Bosch Active Line Plus Cruise Antrieb mit 500 Wh-Akku zum Einsatz, der „weniger aggressiv“ abgestimmt ist. Die smarte Unterstützung gefiel den Testern auch beim städtischen Stop-and-Go. Der Motor bleibe schön unauffällig und zudem sparsam. Der leicht in das Unterrohr eingefasste Akku biete gemeinsam mit den innenverlegten Kabeln und Zügen zudem eine schicke Optik.

Fazit: Wer neben sparsamem Reise-Pedelec einen Flitzer für die Stadt sucht, bekommt hier sehr günstig beides!

Das STEVENS E-Lavena gibt es als Gent-Version in den Größen 52, 55, 58, 61 Zentimeter, als Lady-Trapez-Modell in 46, 50, 54 Zentimeter sowie als Forma-Tiefeinsteiger in 46, 52, 56 Zentimetern für 2.799 Euro.

Zurück

// NEVER STOP