Hinweis schließen Sie befinden sich auf einer STEVENS Bikes-Seite eines früheren Modelljahrs (2018). Diese Seiten dienen Ihnen als Service, wenn Sie Fragen zu Ausstattungen und Geometrie älterer STEVENS Bikes haben. Weitere Modelljahre finden Sie unter Service – Produktjahre.
Navigation

Aktuelle Testberichte

News – Testberichte

Carsten Schabacher

Tourenpendler

Die große Tour oder die Pendlerstrecke – dabei sei das STEVENS E-Lavena PT5 voll in seinem Metier. Die ElektroRad-Redaktion lobte das Ausstattungskonzept und die Fahreigenschaften auf der Langstrecke.

Gold auf Schwarz: Die ElektroRad-Redaktion nähert sich in Ausgabe 2.2019 dem E-Lavena PT5 in ihrem Testbericht zunächst von außen. Da war zunächst der dezente STEVENS Schriftzug am schwarzen Unterrohr, das den PowerTube-Akku von Bosch mit 500 Wattstunden integriert.

Das war aber nur der Anfang, denn neben dem Schriftzug und dem integrierten Akku hoben die Tester einige weitere Details am Touren-E-Bike hervor: zunächst die leicht sportlich ausgelegte Sitzposition oder die für das Preissegment hochwertige Federgabel von SR Suntour. Weiterhin positiv fiel der Redaktion der Gepäckträger mit der Strebe unter dem Schutzblech (höhere Seitensteifigkeit) und der doppelten Taschenaufnahme (bessere Fahreigenschaften bei tiefer gehängten Taschen) auf, ebenso das Rahmenschloss (praktisch für Pendler) sowie die Vollausstattung von Shimano Deore – seit Jahren etabliert und zuverlässig.

Und nicht zuletzt: Der Diamantrahmen hat zwischen Sitz- und Unterohr/über dem etablierten Touren-Motor – der Bosch Performance Line – eine Extrastrebe, „die das Tragen des Rads ungemein erleichtert.“ Der Motor selbst „treibt das E-Lavena PT5 flott voran. Die Kraftentfaltung ist sehr ausgewogen.“ Besonders auffällig aber: „Ist die Unterstützungs-Grenze erreicht oder der Motor abgestellt, pedaliert sich das Stevens erstaunlich leichtfüßig.“ Viel Fahrkomfort brachten die Luftfedergabel von SR Suntour und die Schwalbe Marathon-Reifen.

In der gesamten Ausrichtung sei das E-Lavena PT5 eindeutig für gut befestigte Wege gemacht, die Tour dürfe darauf gerne auch etwas länger sein, denn: „Geometrie, Geradeauslauf und steifer Rahmen rufen nach Langstrecke. Große Touren – gerne mit Gepäck – sind sein Metier.“ Und auch der Pendler freue sich ebenfalls über das tolle Konzept. Dafür gab es insgesamt die Bewertung „sehr gut“ und das Fazit:

„Das Stevens E-Lavena PT5 ist ein tolles Tourenrad für feste Wege und macht so die tägliche Fahrt zur Arbeit und ausgiebige Freizeittouren zu einem Kinderspiel."

Das STEVENS E-Lavena PT5 Gent gibt es in den Größen 52, 55, 58 und 61 Zentimeter. Als Lady-Version mit Trapezrahmen ist es in den Größen 46, 50, 54 Zentimeter und als Forma-Modell – Tiefeinsteiger – in den Rahmengrößen 46, 52, 56 Zentimeter im STEVENS Fachhandel für 2.999 Euro erhältlich.

Zurück

// NEVER STOP