Hinweis schließen Sie befinden sich auf einer STEVENS Bikes-Seite eines früheren Modelljahrs (2018). Diese Seiten dienen Ihnen als Service, wenn Sie Fragen zu Ausstattungen und Geometrie älterer STEVENS Bikes haben. Weitere Modelljahre finden Sie unter Service – Produktjahre.
Navigation

STEVENS News

News – Top-News

Redaktion

Kunstkraftwerke

Die neuen Trekking- und City-Pedelecs E-Bormio und E-Gadino liefern ihre Fahrunterstützung mit dem neuen Shimano STEPS 6100 Motor samt dem semi-integrierten Akku mit 504 Wattstunden.

Der Akku ist elegant in das Unterrohr der Rahmen – Gent, Lady und Forma – eingefasst und bietet so eine zurückhaltende wie aufgeräumte und vor allem fahrrad-typische Optik. Durch die Einfassung in das Unterrohr erhält der Akku auch einen tiefen Schwerpunkt, womit auch er zur hohen Fahrstabilität beiträgt und ein leichtfüßiges Handling bietet. Auch der Q-Faktor, der Abstand zwischen den Pedalen, ist gering, was das normale Pedalieren begünstigt.

Aber noch auffälliger ist, dass man kaum was hört – der STEPS E6100 läuft angenehm leise. Dabei entfaltet er seine Leistung über die drei Unterstützungs-Stufen – Eco, Normal, High –gleichmäßig für beste Kraft-Effizienz. Und sollte man dabei über die die 25 Stundenkilometer Antriebsunterstützung hinaus Tempo machen, so fällt das zunächst wohl erst beim Blick auf das Display auf, denn der Tretwiderstand des Motors ist kaum zu spüren.

Leichtgängig auch das Schieben mit dem E-Bormio/E-Gadino – für die Schiebehilfe reicht ein Klick auf den vom Griff aus komfortabel zu bedienenden Schalter.

Der Motor selbst ist schön kompakt gebaut und fügt sich so gut in das schlanke Gesamtbild ein. Mit knapp 2,9 Kilogramm ist er dazu recht leicht. In der Komfortvariante für Nabenschaltungen bietet er am E-Gadino ein maximales Drehmoment von 50 Newtonmetern. Beim E-Bormio mit Shimano Deore Kettenschaltung mit Shadow-Schaltwerk sind es in der Sportvariante mit 60 Nm noch mehr Schubkraft.

Bis auf die Schaltungsform und die Farben gleichen sich E-Gadino (Nabenschaltung) in Slate Grey und das E-Bormio (Kettenschaltung) in Umbra Grey in der wesentlichen Ausstattung. Die SR Suntour Gabel bietet 63 mm Federweg und lässt sich auf das Fahrergewicht einstellen. Der Avy-Scheinwerfer von Busch + Müller verfügt neben seinen angenehm hellen 40 Lux über eine Nahfeldausleuchtung, Tagfahrlicht und er schaltet sich bei einsetzender Dunkelheit selbst an.

Das Shine Evo Rücklicht vom gleichen Hersteller und der Racktime Gepäckträger, in den es integriert ist, sind guter Standard bei STEVENS. Die komfortablen Schwalbe Marathon 47-622 Reifen tun ihr Übriges für eine sichere Fahrt.

Erhältlich sind beide Modelle als Gent (52, 55, 58, 61 cm, das E-Gadino auch in 64 cm), Lady (46, 50, 54 cm) und Forma/Tiefeinsteiger (46, 52, 56 cm).

Zurück

// NEVER STOP