Hinweis schließen Sie befinden sich auf einer STEVENS Bikes-Seite eines früheren Modelljahrs (2019). Diese Seiten dienen Ihnen als Service, wenn Sie Fragen zu Ausstattungen und Geometrie älterer STEVENS Bikes haben. Weitere Modelljahre finden Sie unter Service – Produktjahre.
Navigation
STEVENS Konstruktionsabteilung

Forschen und Entwickeln

Für Zuverlässigkeit und Fahrspaß

Neugierig sein – das ist die Grundvoraussetzung. Immer auf der Suche nach der noch besseren Lösung, der raffinierteren Abstimmung, dem Fahrrad von morgen. Und immer mit dem Anspruch ans Fahrrad, leicht und sportlich, hochwertig, und dauerhaltbar und nicht zuletzt seinen Preis wert zu sein.

Das ist es, wofür bei STEVENS nun seit mehr als 25 Jahren jeden Morgen die Lichter angehen – und abends manchmal spät aus.

Bestens gerüstet

Ein Produkt ist immer nur so gut wie die Voraussetzungen, unter denen es geschaffen wurde. Darum haben unsere Entwickler dafür alles, was sie brauchen, auf neuestem Stand: Hardware und Software. Maschinen und Prüfstände. Materialauswahl und Laborausstattung. Zeit für ausgiebige Testfahrten und die Freiheit im Denken, auch bewährte Technologien und Lösungsansätze zu hinterfragen und Fertigungsprozesse ganz neu zu denken.

NEVER STOP!

Für den, der wie wir aus dem Radsport kommt, kann es nur eine Devise geben: So lange weitermachen, bis man am Ziel ist – und das am besten als Erster. Wir prüfen im Haus, arbeiten mit der neuesten Hard- und Software und auf aktuellem Stand der Fahrradbau-Technik. Bis wir sagen können: „Perfekt“ – bis wir uns aufmachen, die Idee zu prüfen, um sie im Detail zu verbessern.
 
'Never Stop' ist unser Leitmotiv. Dass sich dieser Blick fürs Detail lohnt, zeigen zahlreiche Auszeichnungen. 2018 etwa der Readers Award der My Bike. Deren Leser haben STEVENS zur „besten Komplettradmarke“ gewählt.

INNOVATIONSZYKLEN

Geteiltes Know-how ist doppeltes Know-how. Deshalb tauschen sich die STEVENS Ingenieure mit ausgewiesenen Spezialisten und Partnern aus. So entstehen Lösungen, die das Fahrrad vielleicht nur in Details verbessern – die aber den Unterschied machen. So haben wir mit Tubus einen Gepäckträger entwickelt, der sich auf dem Rahmen abstützt und dessen obere Haltestrebe für die saubere Optik unter dem Schutzblech verschwindet – und gleichzeitig ein noch stabileres Fahrverhalten bietet.
 
Ein großes Sicherheits- und Steifigkeits-Plus sind die Steckachsen an Federgabeln bei Pedelecs und Rädern mit Scheibenbremsen. Ein Detail, das wir mit SR Suntour initiiert haben. Wir entwickeln auch selbst: Zum Beispiel unsere leichte und verwindungssteife S-Lite Aluminium-Gabel.
 
Bei unseren Nabenschaltungs-Rädern halten unsere verschiebbaren Ausfallenden das Hinterrad perfekt in Position. Eine von vielen wegweisenden STEVENS Entwicklungen sind die PowerTube-Pedelec-Rahmen. Mit harmonischen Rohrformen integrieren sie Akku und Motor in klarer Formensprache und feine Details wie die Rahmenöffnung für den unteilbaren Carbon-Riemen oder die Ladebuchse.

// NEVER STOP